Tourennachlese

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Tourennachlese

      Irgendwie war früher alles besser :wall:
      Früher wurden wenigstens Bilder von Ausfahrten und Treffen gemacht. Daraus entstand für Nichtteilnehmer vielleicht der Wunsch,beim nächsten mal auch dabei zu sein.
      Ich bin sehr dafür diese Tradition wieder aufleben zu lassen.
      Macht Euch bitte auch mal Gedanken darüber.
      Wenn sie hinter dir stehen-gib Ihnen Schutz! Wenn Sie an deiner Seite stehen-erweise ihnen Respekt! Wenn sie gegen dich stehen- keine Gnade!
    • War heute im Spessart / Sinntal unterwegs . Ausgangspunkt war das Bikerhotel in Jossa und endete wieder in Arnstein .
      Von 9 bis 11 Uhr wenig bis gar kein Verkehr .

      Grüße an alle
      Dateien
    • Ich hab doch immer keine Zeit zu fotografieren ;)

      Lise, meine Beifahrerin war zufrieden und hat gestrahlt!

      irgendwas um die 280 km.
      Mit allen Tank-, Bratwurst-, Kaffee- und Rauch-Stopps in gut 6 Stunden.

      Unterwegs war ich so in etwa auf dieser Route (immerhin hab ich's geschafft, mir die ein oder andere Ortschaft zu merken) Straßentechnisch war alles dabei. Vom unbefestigten Waldweg über kleine Straßen (das sind die ohne Mittelstreifen und meist auch ohne Verkehr und so) bis hin zur 4spurigen Bundesstraße (ca. 25km von den 280km).


      2018_04_08.JPG
      Wenn Gott wollte, dass Moppeds sauber sind dann würde es Pril regnen!
    • Ich bin gestern mal das da gefahren.

      Da waren Ecken dabei, die hab ich noch nie gesehen. Meist kleine Strassen, wenig Verkehr und für fränkische Verhältnisse sogar eine erstaunlich hohe Kurvendichte.
      Schön wars.
      Im Donau-Ried gab es sogar eine Naturstrasse :)
      20180408_135906.jpg
      Gruss, Floh

      Siegen, stürzen oder Defekt vortäuschen - kann ich!

      It's not the speed that kills. It's the sudden stop.
    • War über´s wochenende in bonn, eine alte freundin besuchen. also zunächst mal auf die bab, kurz hinter frankfurt hab ich mich dann aber sekundenschlafend auf der anderen fahrspur wiedergefunden, sodaß ich beschluß, bei montabaur runterzufahren. war eine sehr gute entscheidung.
      41322116521_9cb839f340_b.jpg
      westerwald und siebengebirge biieten eine menge fahrspaß, jede menge täler, kurven, sogar serpentinenstücke. gegen abend hab ich dann den rhein überquert.
      40608251164_2fdf0ab948_b.jpg
      Am sonntag mittag dann zur heimfahrt im kurvenreichen modus gestartet. also das ganze rückwärts.
      siebengebirge, westerwald
      40608274224_b70c25a9cb_b.jpg
      taunus,
      41279210972_f3161f2115_b.jpg
      spessart. 775 meist lustvolle kilometer, herz, was willst du mehr?
    • 8.4.2018; Tour in die Oberpfalz/Grenzgebiet zu Tschechien.
      Eins vorweg, nach 321 km waren wir wieder gesund daheim, obwohl uns der Böhmische Wind bei 7.5. - 10 Grad trotz Sonne vorort ganz schön zugesetzt hatte.
      Die Hauptstrecke (im Foto abgebildet) betrug 125 km zuzüglich Hin- und Rückreise von Nürnberg mit einem sehr zügigem Teil Autobahn zwischen Altdorf und Amberg, damit noch genug Zeit für Mittagessen in Oberviechtach, Einkauf in Tschechien (Güg. Tillyschanz) sowie Kaffeetrinken auf der Sonnenterasse in Trausnitz war.
      Abfahrt 9:30, dahoam 17:30 Pfreimd-trausnitz.jpg
      GPX aus Basecamp kann gerne bei Interesse zur Verfügung gestellt werden; einfach PN an mich.
      Legale Offroadstrecke zwischen Eslarn und Kreuth, war durch den Wald im Schatten aber sehr schmierig. Trotzdem war es gute Einstimmung für uns zu unserem gemeinsamen Slowenien-Tripp im Juni diesen Jahres :saint: . Ansonsten sind die Straßen vor Ort durchaus sehr schmal und man sollte vorbereitet sein, dass Traktoren den Weg komplett belegen und das Bankett als Rettung bleibt :/ .
      Ein paar Bilder haben wir gemacht, jedoch besteht die Erinnerung daran aus größtenteils Videomaterial, dass ich noch auf ein paar Minuten Impressionen zusammenschneiden werde.
      Dateien
      • moped.jpg

        (217,69 kB, 38 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • unterwegs.jpg

        (320,15 kB, 39 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • eslar-kreuth.jpg

        (272,82 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • waldweg.jpg

        (465,17 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • zur Post.jpg

        (354,98 kB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • mir.jpg

        (232,32 kB, 42 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Am gestrigen Sonntag hatten wir eine Einladung von den Ambergern zu einer ZZ-Tour. :moped:
      Also haben wir die beiden Gixxen angeworfen und sind auf geschwungenen Wegen zum Treffpunkt an der Sportfundgrube gewedelt.
      Als wir mit einer kleinen Verspätung (ich musste unterwegs wie üblich bieseln) um 11 Uhr ankamen, haben da 6 Mopedfahrer gewartet.

      Nachdem ich bekanntermaßen geografisch nicht so auf der Höhe bin, kann ich nur berichten, dass ich den (noch mit Schnee bedeckten) Arber erkannt habe, eine Sommerrodelbahn im Bayerwald, Waldmünchen sind wir auch durch, St. Engelmar - klar und an den Glasausstellungen sind wir wieder mal nur vorbei statt ‚nei …
      Ansonsten alles kleinere Nebenstraßen und deswegen für mich unbekannte Dörfer. :D
      Auf alle Fälle war die Streckenwahl vom Feinsten, auch ein paar kleine Kurven … extra für mich! Und leckeren Erdbeerkuchen gab’s auch.

      Nach dem Arbergemetzel hat uns dann eine interessierte Gruppe von Polizisten aufgehalten, die wollten wissen, ob wir auch mit verkehrssicheren Mopeds unterwegs sind. Klar waren wir das. :saint:
      Der junge Beamte hat mir sogar ein ausgeschnittenes Herzchen geschenkt, darauf war gestanden, dass er will, dass ich immer gut ankomme … ganz lieb‘!
      Meinen Sardinien-Aufkleber wollte er noch vom Nummernschild heruntergekribbelt wissen. Na gut, weil er so nett war …

      450 km mit 8 Mann und dann noch An- und Abreise … Ich war fertig! Ich bin dann am Sofa eingeschlafen … grinsend.

      [IMG:https://abload.de/img/20180415_122952p1uwi.jpg]
      Marion :saint:
      Denken ist wie googlen ... nur krasser!
    • "Entlang des Schwarzen Regen"

      Die Kommentare - teils bebildert- zur Tour sind ja schon geschrieben:
      1. Karles Ausfahrten 2018 (Tagestouren, Feierabend)
      2. Karles Ausfahrten 2018 (Tagestouren, Feierabend)
      3. Karles Ausfahrten 2018 (Tagestouren, Feierabend)
      4. Karles Ausfahrten 2018 (Tagestouren, Feierabend)


      route.jpg

      Die Tour selbst war ca. 260 km lang. Ja, am Anfang wars ein bisserl langsam bei gefühlt 1000 Jahren Gesamtalter der Gruppe :D
      Außerdem muss auch mal herausgefunden werden, wie der "Leistungsstand" einer durchaus inhomogenen Gruppe ist.
      Ein paar Bilder habe ich hier auch hinzugefügt. Insgesamt waren es 11 von 12 gemeldeten Motorrädern, wobei wir in Ramspau nach dem Mittagessen noch Haggy trafen, der mit seiner "Liebsten" unterwegs war, wobei ich noch nicht ganz sicher bin, ob es seine neue BMW F 800 GS Adventure oder die Sozia ist :saint:
      Dieser hat uns durchs Regental begleitet. Essen gut - alles gut - Christine sei Dank!
      Das nächste Tourangebot kommt noch im Mai.
      Euer Berni
      Dateien
      • rast.jpg

        (330,02 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • christine.jpg

        (263,86 kB, 42 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bestellung.jpg

        (516,13 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Pfingstmontag, 21.5.2018 - Kultour im Großraum Fränkisches Seenland

      Pinselmuseum-Ausflug.jpegPfingsten, da war doch noch was? Am 50. Tag der Osterzeit, also 49 Tage nach dem Ostersonntag, wird von den Gläubigen die Entsendung des Heiligen Geistes gefeiert. Ich dachte mir, ebenso ein guter Anlass, um meinen Bekannten der "Südfraktion" wenigstens am 51 Tag ein wenig Kultur näher zu bringen.
      Also dachte ich mir eine Tour aus, wo mir niemand "entkommen" sollte. Also volle Breitseite :D .
      "Saufen wie die Bürstenbinder".. ich schaute in die Runde, also lasst uns das Pinsel- und Bürstenmachermuseum besuchen, welches rein zufällig am Weg lag.
      Irgendwie hatte ich das Gefühl, als ob Begeisterung anders aussieht. Aber, am Ende war es doch Begeisterung für das Museum, was mich zu der Behauptung veranlasst, dass man von Kultur keine Pickel am Hirn oder dergl. bekommt.

      Zur Nachahmung wird dringend geraten. Das Museum ließ uns einen handwerklichen Rückblick auf eine vielseitige Zunft machen und am Ende konnte man das eine oder andere brauchbare "Bürstla" im Museumsshop günstig erwerben.

      Der Rest des Tages war natürlich Fahren durch die Gegend, vorbei am Römerkastell Theilenhofen und einem finalen Einkehrschwung an der Sommerrodelbahn in Pleinfeld.
      Wir waren mit 5 Motorrädern und 6 Personen gute 185 km unterwegs.
      DSC00549.jpg
      Jürgen war hochkonzentriert am Überlegen, welche seiner erworbenen Motorrad-Reinigungsbürsten für welchen Zweck verwendet werden. Man konnte regelrecht mitfühlen, wie er im Geiste sein Motorrad putzte 8) .
      Möge es gelingen!
      Ja und da waren noch die legendären Muffins von Christine. :merci: Leider hatte Hitze und extreme Lastwechselreaktionen von der wilden Fahrerei diese ein wenig aus der "Form" gebracht, aber köstlich geschmeckt habe sie uns allemal.
      Dateien
      • DSC00526.jpg

        (268,49 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC00527.jpg

        (329,9 kB, 57 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC00537.jpg

        (584,01 kB, 33 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC00541.jpg

        (537,96 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC00543.jpg

        (581,61 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Berni61 ()

    • Nightrider schrieb:

      Irgendwie war früher alles besser :wall:
      Früher wurden wenigstens Bilder von Ausfahrten und Treffen gemacht. Daraus entstand für Nichtteilnehmer vielleicht der Wunsch,beim nächsten mal auch dabei zu sein.
      Ich bin sehr dafür diese Tradition wieder aufleben zu lassen.
      Macht Euch bitte auch mal Gedanken darüber.
      Am 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGV0) EU-weit in Kraft getreten. Aus diesem Grund werde ich wegen der entstandenen Rechtsunsicherheit künftig keine Fotos mehr im BFF hochladen!
    • In einem anderen Forum hat jedes registrierte Mitglied, der damit einverstanden ist, seine Einwilligung dazu abgegeben (online Häckchen gesetzt).
      It's nice to be a Preiß. It's higher to be a Bayer.
      But the best you can denk, is to be a Middlefrank.

      Gruß Karle

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karle ()