Tag 8 | 25. Juni 2016 |Tallinn - Hiiumaa | 180 Km

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

  • Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück und bestem Motorradwetter.





    So fahren wir gut gelaunt los, besichtigen noch den Hafen von Tallinn und machen nach einer Stunde Fahrt Pause an der Klosterruine de.m.wikipedia.org/wiki/Kloster_Padise#


























    Kleine Straßen führen uns in das romantische Städtchen de.m.wikipedia.org/wiki/Haapsalu



















    Wir schlendern durch die schönen Gassen und schauen uns die Ruine der Kirchenburg ( früherer Bischoffsitz ) an.
    Die 2. Kaffeepause ist fällig die wir mit leckerem Kuchen genießen.





    Es wird Zeit, dass wir weiter ziehen bis zum Fährhafen von Rohuküla, von wo aus unsere online vorgebuchte Fähre rüber auf die Insel Hiiumaa um 17:00 abgeht.

















    75 Minuten später legen wir in Heltermaa an.



    Mit unseren Grossenduros wird noch eine Schotterpassage unter die Räder genommen und um 19:00 sind wir am Hotel.







    Schnell eingechecked geht es direkt weiter zu einem kleinen Hafen in der Nähe von Kärdla. Leckeres Essen und ein stimmungsvoller Abend direkt an der Ostsee.

















    Passiver Gespannfahrer ;)
    Aktiver Lada 4x4 Fahrer :thumbsup: :D :D :D

    12.175 mal gelesen

Kommentare 1

  • fred -

    Weiter so, letztes Bild eine Vorspeise ?