Tag 11 | 28. Juni 2016 | Muhu - Riga | 275 Km

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

  • Wir haben super in unserer Suite geschlafen.






    Das einfache aber gute Frühstück bekommen wir im Garten bei bestem Wetter serviert. So soll Urlaub sein.







    Die Zeit vergeht, trödeln können wir auch gut, dann noch eine Runde durch den Wald und schon fährt uns die Fähre vor der Nase weg.
    Kein Problem, die Nächste bekommt bereits In 20 Minuten.









    Die Strecke nach Riga befahren wir ohne große Umwege, machen aber einen kurzen Halt am Strand.











    Am Nachmittag haben wir Riga erreicht.



    Die von der Einwohnerzahl grösste Stadt des Baltikums empfängt uns mit Hitze und stickiger Luft.





    Das Islande Hotel islandehotel.lv liegt nur wenige Meter von der Düna entfernt. de.m.wikipedia.org/wiki/Düna
    Der etwa 1000 Km lange Strom mündet bei Riga in die Ostsee. Unser Zimmer ist im 7. Stock.
    Drei Stockwerke weiter oben hat man einen schönen Blick auf den Fluss und die ihn überspannende de.m.wikipedia.org/wiki/Vanšu-Brücke











    Gegen Abend schauen wir uns noch die Altstadt von Riga an und nehmen einen kleinen Imbiss zu uns.



















    Der Abend wird im Irish Pup "Donegans" verabschiedet und am Heimweg um Mitternacht konnten wir noch ganz tolle Bilder machen.









    Passiver Gespannfahrer ;)
    Aktiver Lada 4x4 Fahrer :thumbsup: :D :D :D

    777 mal gelesen