EU-Typzulassung für neue Motorräder ab dem 01.01.16 mit ABS-Pflicht, Euro-4 und einigen Kröten im Huckepack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • EU-Typzulassung für neue Motorräder ab dem 01.01.16 mit ABS-Pflicht, Euro-4 und einigen Kröten im Huckepack

      Die seit dem 01.01.16 gültige EU-Typenzulassung für neue Motorräder beinhaltet die ABS-Pflicht und die Schadstoffklasse Euro 4 - das ist allgemein bekannt.
      Aber ich habe schon des öfteren von einigen zusätzlichen hässlichen Kröten im Huckepack dieser Verordnung gelesen:

      - Absenkung des zulässingen Fahrgeräusch von 80 auf jetzt 77 db(A),
      - es darf keine Entfernung des Schalldämpers möglich sein ohne den Auspuff zu zerstören,
      - alle abgasrelevanten Bauteile müssen mindesten 35.000 Kilometer funktionstüchtig bleiben,
      - Pflichteinführung eines On-Board-Diagnose-Systems (OBD) um elektronsiche Manipulationen zu erschweren und
      - Pflichteinbau eines Akiv-Kohle-Filters um die Benzindämpfe des Tanks aufzufangen.


      Sind diese "zusätzlichen Bestimmungen" tatsächlich mit der neuen EU-Typenzulassung am 01.01.2016 in Kraft getreten?
    • kurventourer schrieb:

      Hab hier einen Artikel von heise.de zum Thema gefunden
      Scheint die "Kröten" zu bestätigen
      In einem irrt Heise allerdings.
      Jedes ab 1.1.2017 zugelassene Krad muss Euro 4 haben.
      Quelle: umweltbundesamt.de/themen/verk…s/motorisierte-zweiraeder
      Dort kann man sich auch die komplette Verordnung 168/2013 reinziehen.
      Gruss, Floh

      Siegen, stürzen oder Defekt vortäuschen - kann ich!

      It's not the speed that kills. It's the sudden stop.
    • - Absenkung des zulässingen Fahrgeräusch von 80 auf jetzt 77 db(A),
      = regle ich mit der echten Hand


      - es darf keine Entfernung des Schalldämpers möglich sein ohne den Auspuff zu zerstören,

      = Jeder Auspuffentferner wird zerstört


      - alle abgasrelevanten Bauteile müssen mindesten 35.000 Kilometer funktionstüchtig bleiben,

      = soviel hab ich demnächst drauf. Danach brauch ich mir keine Sorgen zu machen


      - Pflichteinführung eines On-Board-Diagnose-Systems (OBD) um elektronsiche Manipulationen zu erschweren

      = Tacho und Drehzahlmesser reicht mir (analog)


      - Pflichteinbau eines Akiv-Kohle-Filters um die Benzindämpfe des Tanks aufzufangen.
      = meine Alternative ist, ich leite die Dämpfe unter den Helm und hab dann Emotionen für die Benzingespräche bei den Raucherpausen


      So macht man das heute :)


      Gruß Oliver
    • Ich bin schon sehr gespannt auf das erste Motorrad, das nach der seit dem 01.01.16 gültigen EU-Typengenehmigung homologiert wurde!
      Eigentlich müsste bei den Herstellern derzeit rege Betriebsamkeit herrschen, denn ab 01.01.17 dürfen nur noch Motorräder mit dieser Typengenehmigung neu zugelassen werden.
    • Warum sollte die H2 2015 eine Zulassung nach e4 haben ? Die H2 wäre aber das neuste was Kawasaki
      auf den Markt gebracht hat ,die angebotene zx10r 2016 ist ja nichts neues und die wurde nicht kastriert
      sondern anständig überarbeitet und vorausschauend gleich nach der neuen Norm angeboten.
    • Also du hast mit der H2 angefangen und nicht ich.
      Und bei der ZX-10 bezog ich mich auf einen Artikel in der PS.
      Das Ding ist neu und nach Euro4 homologiert. Um letzteres ging es: Sind die Dinger noch fahrbar, gibt es dramatische Leistungseinbußen, ist ein Euro3 Fahrzeug eine gute Wertanlage wegen Sound und Leistung, oder ist das alles nicht so schlimm?
      Gruss, Floh

      Siegen, stürzen oder Defekt vortäuschen - kann ich!

      It's not the speed that kills. It's the sudden stop.
    • Habe nur auf deine frage geantwortet :) Aber was will den schlimm werden ? dramatische Leistungseinbußen ?
      Wenn die 50ps bei einen 200ps bike streichen haben die für der Landstraße immer noch genug überschüssige
      Leistung, Sound wird es auch noch geben die Industrie hat es nur nicht mehr so leicht.
      Die ersten Lärmschutzvorschriften waren in den 80iger und wurden immer angehoben. Und ? Um bei der 10er
      zu bleiben, die erst bj 2004 hatte ein Standgeräusch von über 100db, oder pervers ist die Ducati Pantigale
      die ist so laut das man eine leise Auspuffanlage für die Rennstrecke anbietet damit die da fahren können :D
      Was soll den der quatsch mit Vorschriften wenn jeder macht was er will, das waren ja nur Beispiele wo ich
      kenne da gibt es sicher noch mehr.

      Wertanlage war ein Motorrad noch nie das kostet nur, was man im laufe der Jahre an Verschleißteilen incl.
      kauf hineinsteckt holt man nie mehr heraus. Ich werde es zwar nicht mehr erleben aber es wird mal so
      kommen das diese Akkuschrauber (Elektrofahrzeuge) den Verbrennungsmotor verdrängen.

      Grüße
      Roland
    • Ich habe noch nirgends gelesen, ob die Kawa ZX-10 schon 2015 nach den bisherigen Vorschriften (freiwillig bzw. im Vorgriff) mit Euro 4 oder bereits gemäß der ab dem 01.01.2016 geltenden EU-Verordnung 168/2013 homologisiert wurde. :nixweiss: Meiner Meinung nach könnten die zusätzlichen neuen Vorschriften noch deutlicher als Euro 4 zu einer "Spassbremse" werden. :traurig:
    • Honda hat 2015 das neue Modell des Motorrollers SH 300i bereits mit Euro 4 homologisiert, obwohl damals noch Euro 3 zulässig war. Euro 4 ist deshalb kein eindeutiger Beweis, dass ein Motorrad oder Motorroller schon die seit dem 01.01.2016 gültige neue Typengenehmigung besitzt.
      Mir ist das derzeitige Schweigen der Fachpresse zu diesem brisanten Thema ein Rätsel.
    • Zulassungsrekord im Dezember 2016 ?

      Ab 01.01.2017 erhalten nur noch Motorräder und Motorroller, die nach der neuen EU-Typengenehmigung homologisert wurden, eine erstmalige Zulassung. Somit sind alle Händler bei den noch unverkauften "alten" Modellen zu einer Tageszulassung in Jahr 2016 gezwungen. Das wird im Dezember 2016 wahrscheinlich einen Zulassungsrekord von Motorrädern und Motorrollern verursachen.
    • Meine Güte, Verordnung hin oder her. Typengenehmigungen usw. Bürokraten nichts anderes. 70 oder 80 db, 90 oder 100,,, :wayne: Manipulation der Auspuffanlage wird immer Stattfinden. Und wer es braucht steckt sich schon freiwillig 75 Euronen ein plus 1 punkt Hurra :huepf:
      Ironie ist der Humor intelligenter Menschen,,,,,,,