Ich denke es dauert nun nicht mehr lange

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Meiner Meinung nach bringen Streckensperrungen nichts. Das Problem wird somit nicht beseitigt sondern nur verlagert bis die nächsten Strecken dicht sind.
      Das kann nicht Sinn und Zweck sein und ist ein reiner Teufelskreis. Sollen nun alle Strecken die gefährdet sind gesperrt werden? In meinen Augen eine diskriminierung anderen gegenüber die gestittet fahren.

      Wie eine Lösung aussehen kann, weis ich nicht da ist unsere Regierung gefragt.
      Ich kann mir nicht vorstellen, das alle Motorradfahrer dies tolerieren wenn hier und da Strecken dicht sind.
      Aber das ist ja immer so, macht der eine Unfug müssen hunderte andere darunter leiden.
    • juckt uns das wirklich, als vernüftige Motorradfahrer (mit unmanipulierten Maschinen) , was hie und da für Maßnahmen getroffen werden ? Mich jedenfalls keine Bohne. Es gibt in Bayern (und in der BRD) noch genügend andere schöne Strecken.
      It's nice to be a Preiß. It's higher to be a Bayer.
      But the best you can denk, is to be a Middlefrank.

      Gruß Karle
    • Hi,
      also mich juckt das und zwar gewaltig. Die ist meine liebste Anfahrt in die Fränkische.
      Gerade eben wurde die Fahrbahn von Drügendorf bist Ebs erneuert. Die Strecke ist der Wahnsinn und jetzt das.
      Ich hatte es allerdings schon befürchtet.
      Wenn man die Jungen Wilden mit ihren 600ern Supersportler und Supermotos an den Park- und anderen Plätzen an der Stecke campen sieht, ist das immer ein Indiz, dass da geheizt punktuell wird. Nicht dass ich was gegen Supersportler oder Sumos oder gar die Jungen Wilden habe. Gott bewahre! :)
      Es gibt ja noch mehr Ort die meiner Meinung nach gefährdet sind. Alleine und der Fränkischen: Glashütten, Ellerberg, die Kurven bei Egloffstein, Ahortal, ...,
      Und wenn die alle gesperrt oder zu Tode beschränkt sind, juckt es dann vielleicht doch den ein oder anderen auch.
      Man kann übrigens auch was dagegen tun. Nee nicht mit den Rasten kratzen, das bringt nix. Echt! Ich habs probiert.
      Der bvdm engagiert sich gegen Streckensperrungen und hat auch schon einiges bewegt.
      Auch am Würgauer läuft, initiiert durch den bvdm, eine Klage gegen die Sperrung.
      Wens, wie mich, juckt hier beitreten:
      bvdm.de/mitgliedschaft-und-beitrag/ueber-uns/
      Bikers unite! Wobei ich den begriff Biker net mag also
      Motorrad-, Mopedfahrer und Kradisten ;) vereinigt euch!

      DLZG

      Flo
      Bremsen ist die Umwandlung von hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wäre ;)
    • Tja.. der Würgauer
      Es ist ja sehr löblich, dass er weder gegen das Fahrverbot verstossen hat und auch, dass auf die Demontage des Eaters verzichtet wurde.
      Was ich aber nicht verstehe, ist warum man mit einem abgefahrenen Tourenreifen...
      Jedenfalls gute Besserung unbekannterweise. So ein Schlüsselbein ist schmerzhaft.
      Gruss, Floh

      Siegen, stürzen oder Defekt vortäuschen - kann ich!

      It's not the speed that kills. It's the sudden stop.