Rüttelstreifen am Hambach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Rüttelstreifen am Hambach

      Hey,

      war heut mal wieder in den Haßbergen unterwegs u.a. auch am Hambach. Bin da ja nicht oft, höchstens 5mal im Jahr oder so.
      Zu meiner Verwunderung war dann erstmal auf 50km/h beschränkt, was ich bisher so nicht gekannt habe.
      Aber zum Staunen haben mich dann erst diese Rüttelstreifen vor und nach jeder Kuve gebracht. ?( Hatte davon noch gar nichts gehört/gelesen...

      Kennt ihr die Streifen schon? Und wenn ja, haltet ihr die für sinnvoll?
      Unser Problem ist nicht die globale Erwärmung, sondern die globale Verblödung... 8|
    • Die besagten Rüttelstreifen kenne ich, die Wirkungssweise vor einer Kurve ist nach meiner Ansicht sinnvoller, als IN einer Kurve, weil in der Schräglage doch eine gewisse Fahrwerksunruhe auftaucht, die ggf. zu "Aufregung" führt. Ich geh mal davon aus, dass die Rüttelstreifen die ultima Ratio vor einer Streckensperrung sind, also wenn es nicht besser wird, dann Klappe zu.
      Und ja ich gebe Anreas_H schon recht, es sind halt die geistigen "Spasteln" die sich an Geschwindigkeitsbeschränkungen nicht halten wollen oder auch können, weil sie nix checken.
    • ....auch ich gebe da Andreas H recht..... so mancher weiß ja am Ende des Tages nicht einmal mehr, wo er rumgekurft ist .... :/ ....und verursacht letztendlich
      solche Maßnahmen und am Ende verschärfte Kontrollen.....verstehe auch nicht, warum man unbedingt auf ner Land - oder Bundesstrasse mit 180 herumfetzen
      muss...... natürlich waren wir auch mal jung und wild....... zu meiner Flegelzeit gab`s noch nicht mal Helmpflicht und wir sind wehenden Haupthaares nur mit ner Sonnenbrille
      bestückt durch die Fränkische gedübelt.... (Honda 250er CB :D ....... danach 400 XS Yamaha ............alles weit unterhalb der 100PS)
      Letztes Jahr habe ich mich auch mal einer größeren Gruppe angeschlossen, die meinten auch von der Tankstelle bis zum Sammeltreffpunkt mit Vollgas über die
      Landstrasse rasen zu müssen..... als ich sie am Sammelpunkt eingeholt hatte, gab`s von mir ein klares Statement :
      " wenn das Euer Reise-Tempo ist, drehe ich jetzt um und fahr nach Hause " ....nach etwas beschwichtigten Murren bin ich dann trotzdem relativ weit hinten
      eingereiht Richtung Thüringen mitgefahren....
      vorne musste natürlich weiter geheizt werden...... Fazit :
      kurz hinter Bamberg ist einer mit seiner Honda CBR aus der Kurve geflogen.... im Prinzip ein netter Kerl in meinem Alter, auch wie ich kein voller Routinier.......
      Moped erheblich (vermutlich Totalschaden) beschädigt, der Fahrer 3 Rippen gebrochen, zahlreiche Prellungen .....etc. .....nagut..... hätte ja auch noch schlimmer
      kommen können...... nach einigen eigentlich viel zu langen Minuten Diskussionen habe ich den Sanka angerufen, der schnell da war..... mit einem anderen Kollegen
      habe ich danach ein Auto mit Hänger organisiert, das kaputte Moped aufgeladen und nach Hause zu seiner leichenblassen Frau gebracht, der wir gottlob sagen
      konnten, dass es Ihrem Mann den Umständen entsprechend gut geht und er in Bamburg in der Klinik versorgt wird..... der Ausflug war für mich ganz klar somit beendet......
      .......während der Rest der Truppe noch weiter zum Bratwurstessen nach Thüringen gebrettert ist...... ?(

      ...da ist mir meine kleine Cruiser 3-Mann Truppe 1000 x lieber ......wie letztes Jahr starten wir in 5 Wochen, diesmal für 5 Tage runter in die Dolomiten.....
      schön gemütlich und völlig stressfrei :rolleyes: ...hier und da mal anhalten.....Cappuccino und Kippe.... rumlabern, genießen, was Interessantes anschauen ............
      ...am Abend gut Essen und das ein oder andere erfrischende Bierchen ..... 8) letztes Jahr haben wir auch auf diese Weise stressfrei gute 1800km in 3 Tagen
      runter geritten.... ....und wir hatten zurück zuhause viele gute Geschichten zu erzählen...... :D :D
      Dateien
      • Alpentour 1.jpg

        (414,72 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Alpentour 2.jpg

        (543,66 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Alpentour 3.jpg

        (882,28 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )