Angepinnt Sommerfest 2.0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Sommerfest 2.0

      Besteht Interesse an einer Location mit besseren Übernachtungsmöglichkeiten (Zimmer mit Betten) 16

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Hallo zusammen,

      unser Sommerfest ist ja gerade erst vorbei aber wir sind schon in der Planung weiterer Events im nächsten Jahr.

      Es gab in letzter Zeit verstärkt Anfragen ob wir nicht einmal das Sommerfest an einem Ort stattfinden lassen könnten an dem die Übernachtungsmöglichkeiten einem höherem Standard (Zimmer mit Betten) entsprächen.

      Bevor wir uns auf die Suche nach einer geeigneten Location machen stellt sich die Frage ob ein generelles Interesse daran besteht.

      Deshalb stellen wir das mal zur Abstimmung
    • Ich denke nicht das man das nur an Betten fest machen kann !
      Ich hatte nach 9 Jahren am Stück andere Gründe diesmal nicht zu kommen , Rainer und auch andere machen sich viel Arbeit damit , andere lassen Sie am besten Bedienen wie im Urlaub , kann man machen muss man aber nicht, wieder andere beschlagnahmen eine Hütte kpl nur für sich !
      Zum Motorradfahren kommen immer weniger vorbei Fr-So , gut Volllaufen lassen und am Nächten Tag in der Gruppe Fahren ist auch doof irgendwie ?!
      Feuerwerk bei Waldbrandgefahr mochte ich die letzten Jahre schon nicht .

      Irgendwie ist die Luft raus für meine Person gesprochen , ob ein anderer ORT das ändert ist die FRAGE

      Neue dazugekommen sind nicht mehr viele die letzten Jahre , Alte Teilnehmer kommen nicht mehr ,,,oder dürfen nicht mehr ?!

      Das beste Jahr war das mit der Live Music , gut Rainer gibt sich Mühe aber wegbeamen tut es mich nicht ( ich könnte es gar nicht)

      Ich werde mir mal meine Gedanken dazu machen

      Gruß Sissi
      Nach der Kurve Bremsen macht mehr Spaß !!!
    • Also muß ich auch mal meinen Senf dazu geben.
      Ich war ja wie Ihr wisst seit Anbeginn jedes Sommerfest dabei. Diesmal ging es bei mir wirklich nicht, da dieses WE das letzte vor meinem Urlaub war und ich das Haus meiner Schwiegermutter leerräumen musste.
      Allerdings wäre ich persönlich auch eher für eine etwas bessere Übernachtungsmöglichkeit. In meinem Alter :kruecken :pfeif: ist die Luft langsam raus für Camping und Zelten. Aber davon unabhängig werde ich nächstes Jahr so oder so wieder dabei sein.

      P.S. Und Sissi - Rainer ist zumindest besser als Troubadix.png

      :wink2: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:
      "Die Wahrheit ist ein bitt'rer Trank, und wer sie braut, hat selten Dank,
      denn der Menge schwacher Magen, kann sie nur verdünnt vertragen."
    • Mich überfordern die Abstimmungsantworten etwas. ?(
      Eine Antwort alleine drückt meine Meinung nicht aus und drei kann man nicht ankreuzen.

      Aber irgendwas ist ja immer …

      Ich hab‘ ja dieses Jahr wieder tapfer im Zelt übernachtet und es hat mir nicht (langfristig) geschadet. :laugh:
      Schlafen kann ich ja bekanntlich auch auf Bierbänken, aber das Ins-Zelt-Krabbeln wird halt langsam beschwerlich.

      Wenn eine Location gefunden wird, wo wir in Betten schlafen und am Lagerfeuer feiern könnten, wäre das schon ein nettes Upgrade für meine alternden Knochen.
      Jugendherberge wäre doch für uns alberne Alternde etwas? :party:
      Aber egal wo es stattfindet, ich werde daran teilnehmen. Da müsste schon was Wichtiges dazwischen kommen.

      Ich muss mich schon fragen, wie denn wo die Luft raus sein kann, wo ich mit Freunden schöne Stunden verbringen kann? :love:
      Und dazu gehören für mich auch unbedingt die Gitarrenkünste unserer Virtuosen und das gemeinsame Ringen nach den richtigen Textzeilen. Natürlich braucht man dazu ein gewisses Niveau :drunken: :laugh:

      Ich will keinesfalls eine Sterne-Unterkunft und schon gar nicht will ich mich an diesem Wochenende benehmen müssen! :evil:

      Nix für ungut Sissi, aber Forum ist Gemeinschaft und die muss man leben. Man kann nicht jammern, dass nix mehr zusammengeht und dann kneiffen.
      Da muss man durch! Da hilft nix! :guitar: :rofl:
      Marion :saint:
      Denken ist wie googlen ... nur krasser!
    • Ich finde es schon mal gut,das Klaus sich Gedanken macht über das fortbestehen des Sommerfestes.
      Da wir alle nicht mehr jünger werden,hat es seine Berechtigung mal nach etwas anderen Ausschau zu halten.
      Auch ein offenes Ohr für Kritik kann nicht schaden.

      Das die Teilnehmerzahl sinkt und nichts neues dazu kommt,ist wohl unser aller Schuld.
      Es wurde von einigen zur Mode das nur die Heizerfraktion geduldet wurde. Jeder der versuchte eine etwas gemütlicheren Fahrstill zu bevorzugen wurde lächerlich gemacht und so aus dem Forum getrieben.

      Desweiteren musste man auf den Sommerfest in der nach zwei Seiten offenen Hütte speisen.
      Was bei gutem Wetter ja noch geht,aber bei schlechten und kalten Wetter ein „no go“ ist.
      Die geschlossene Aufenthaltshütte wurde ja der Allgemeinheit vorenthalten da sich einige hier eingenistet haben und das Wohl der Anderen scheiss egal war.

      Auch wurde man aus der Hütte vertrieben, weil unter Ausschluss der Teilnehmer genau am Sommerfest eine Vereinsbesprechung stattfand.
      Gemeindschaft ist anders,jedenfalls für mein Verständnis

      Auch die abendlichen Saufgelage mit morgendlicher Ausfahrt waren mir immer ein Dorn im Auge.

      Denke wenn wir uns neu zusammen raufen und offen mit der Kritik umgehen, könnte es nochmal was werden.
      Ansonsten sehe ich schwarz fürs BFF
      Wenn sie hinter dir stehen-gib Ihnen Schutz! Wenn Sie an deiner Seite stehen-erweise ihnen Respekt! Wenn sie gegen dich stehen- keine Gnade!
    • Die letzten beiden Male hat's bei uns wegen Terminüberschneidungen nicht geklappt, ich hoffe sehr, dass uns nächstes Jahr nicht wieder was dazwischen kommt.
      Ihr fehlt mir nämlich, ganz arg, ihr verrückter Haufen, ihr :love:

      Mit Übernachten im Zelt haben wir uns auf anderen Events wieder neu angefreundet, mittlerweile können wir den Wettstreit um das größte Zelt mitmachen :nuts:

      Unterkunft mit Betten, hätt ich jetzt auch nix dagegen, muss aber nicht zwingend. Ich kann aber den Wunsch danach nachvollziehen.

      Mit nem anderen Forum sind wir im April nächstes Jahr dort:
      gruppenhaus.de/pfadfinderhaus-…ebermannstadt-hs3897.html
      Ich war bisher noch nie dort, kann also nichts zur Qualität oder so sagen, frühestens dann nach Ostern. ;)
      Dort kann wohl auch zwischen den Hütten gezeltet werden. Das hat unsere Orga dort nachgefragt.
      Liebe Grüße, Pamela :wink2:
    • gumyQ schrieb:

      Wenn 2 Dutzend kommen ist das doch okay . Mehr Zustimmung kann man nicht erwarten. Sollen etwa 100 Leute kommen ?
      Letztes Jahr habe ich mal am Samstag vorbeigeschaut. Leider zu spät, waren alle schon unterwegs. Dieses Jahr hat es wegen Regen nicht geklappt.
      leider nein, wir müssen mindestens pro Übernachtung 40 Personen zahlen.
      Gruß Reiner

      .....immer eine Nasenlänge voraus :wink:
    • Nightrider schrieb:

      Ich finde es schon mal gut,das Klaus sich Gedanken macht über das fortbestehen des Sommerfestes.
      Da wir alle nicht mehr jünger werden,hat es seine Berechtigung mal nach etwas anderen Ausschau zu halten.
      Auch ein offenes Ohr für Kritik kann nicht schaden.

      Das die Teilnehmerzahl sinkt und nichts neues dazu kommt,ist wohl unser aller Schuld.
      Es wurde von einigen zur Mode das nur die Heizerfraktion geduldet wurde. Jeder der versuchte eine etwas gemütlicheren Fahrstill zu bevorzugen wurde lächerlich gemacht und so aus dem Forum getrieben.

      Desweiteren musste man auf den Sommerfest in der nach zwei Seiten offenen Hütte speisen.
      Was bei gutem Wetter ja noch geht,aber bei schlechten und kalten Wetter ein „no go“ ist.
      Die geschlossene Aufenthaltshütte wurde ja der Allgemeinheit vorenthalten da sich einige hier eingenistet haben und das Wohl der Anderen scheiss egal war.

      Auch wurde man aus der Hütte vertrieben, weil unter Ausschluss der Teilnehmer genau am Sommerfest eine Vereinsbesprechung stattfand.
      Gemeindschaft ist anders,jedenfalls für mein Verständnis

      Auch die abendlichen Saufgelage mit morgendlicher Ausfahrt waren mir immer ein Dorn im Auge.

      Denke wenn wir uns neu zusammen raufen und offen mit der Kritik umgehen, könnte es nochmal was werden.
      Ansonsten sehe ich schwarz fürs BFF
      .... ich hoffe, Dein "Appell" trägt Früchte :nicken:
      It's nice to be a Preiß. It's higher to be a Bayer.
      But the best you can denk, is to be a Middlefrank.

      Gruß Karle

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karle ()