Was läuft eigentlich hier im Forum falsch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Was läuft eigentlich hier im Forum falsch?

      Nachdem ich die letzten Tage so einige Beiträge hier im Forum gelesen habe in denen die Mitglieder hier leicht aneinadergeraten sind eröffne ich nun diesen Thread hier damit einerseits die bestehenden Threads nicht weiter mit OffTopic zugemüllt werden und andererseits Raum für (anscheinend dringend benötigte) Diskussion zu schaffen.
      Ich denke es kann nicht schaden Probleme offen anzusprechen und darüber zu diskutieren, denn nur so kommt man voran.

      Also haut in die Tasten aber haltet bitte eine angemessene Netiquette bei!
      Unser Problem ist nicht die globale Erwärmung, sondern die globale Verblödung... 8|
    • Hallo in die Runde,

      nachdem ich gestern ja selbst betroffen war, und ich bis heute leider keine Antwort bekommen habe warum man mir unterstellt ich wolle mich profilieren nur weil ich Routen teile. Ein Forum ist für mich eine Plattform des Austausches und da gehören ggf eben Erfahrungen über eine Motorradtour oder auch das teilen von Routen durchaus dazu. Das hat meiner Ansicht nach auch nichts mit profilieren zutun (warum sollte ich das tun) sondern einfach damit das man anderen vielleicht eine Freude machen wollte. Aber da kommt ja gleich ein blöder Spruch und die klatsche ins Gesicht.

      Ich finde das sehr schade denn das hat uu zur Folge das man sich ebne noch weniger hier an der Community beteiligt. Denn mir ist meine Zeit zu schade dann hier ständig blöd angemacht zu werden.

      Bisher habe ich gerne Dinge geteilt, egal ob meine filmchen oä ( was ich auch nicht zum profilieren teile sondern weil ich andere gerne an meinem erlebten teilhaben lasse)

      Vermutlich werden sich hier aber betreffende Personen, die für Aufklärung betreffend der Stimmung hier im Forum sorgen könnten, eh nicht melden.

      Lg coffee
    • @ Zepp

      Auch mich stört es, wenn ein Problem quer über alle Themen verstreut wird und finde es deshalb gut, dass du diesen Sammelthread aufgemacht hast. Allerdings wurde vieles bereits im Jahr 2016 im Thread "Forum" besprochen: klick!

      Die Aktivitäten gehen hier im Forum in den letzten Jahren in allen Bereichen stark zurück:
      1. Es wird weniger geschreiben: sowohl die Zahl der neuen Threads als auch die Zahl der Antworten sind rückläufig.
      Nach dem Wechsel auf das neue Forumsformat kam es Anfang 2016 zu einem besonders deutlichen Einbruch, der mir bis heute rätselhaft bleibt.
      2. Die Zahl der Besucher bei den Veranstaltungen (monatliche Kneipenabende und Sommerfest) gingen zurück.
      3. Es verabreden sich immer weniger Biker öffentlich im Bereich "Ausfahrten" zu einer gemeinsamen Tour.

      Wenn BFF-Mitglieder, die sich nicht mit dem Abwärtstrend abfinden wollen, als Motzer bezeichnet werden, ist es meiner Meinung nach nicht verwunderlich, dass sie verärgert sind und sich immer mehr aus dem Forum zurückziehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Schütze ()

    • Coffee, du kannst dich entspannen. Ich wollte dir nicht persönlich an den Karren.
      Wenn ich mit meinem Ton über das Ziel hinausgeschossen bin, tut es mir leid.
      Touren öffentlich zu teilen ist für mich unverständlich und ich ärgere mich darüber, ganz ehrlich und ganz mächtig. :augenrollen:

      Wenn ich ein wirklich gutes und gemütliches Lokal finde, dann gebe ich das als Tipp meinen engen Freunden weiter.
      Aber ich würde das nie in einem Forum erwähnen. Ich möchte ja schließlich, dass es gemütlich und gut bleibt.
      Evtl. habe ich mich ja jetzt verständlicher ausgedrückt. :nixweiss:
      Marion :saint:
      Denken ist wie googlen ... nur krasser!
    • dieMarion schrieb:

      Coffee, du kannst dich entspannen. Ich wollte dir nicht persönlich an den Karren.
      Wenn ich mit meinem Ton über das Ziel hinausgeschossen bin, tut es mir leid.
      Touren öffentlich zu teilen ist für mich unverständlich und ich ärgere mich darüber, ganz ehrlich und ganz mächtig. :augenrollen:

      Wenn ich ein wirklich gutes und gemütliches Lokal finde, dann gebe ich das als Tipp meinen engen Freunden weiter.
      Aber ich würde das nie in einem Forum erwähnen. Ich möchte ja schließlich, dass es gemütlich und gut bleibt.
      Evtl. habe ich mich ja jetzt verständlicher ausgedrückt. :nixweiss:
      Danke für Deine Antwort. Entschuldigung angenommen. Und natürlich verstehe ich was du sagen willst. Ich sehe so was halt nicht so eng bzw. Denke ich kann ganz gut für mich einschätzen was ich wo weitergebe oder nicht. Da hat aber wohl jeder so seine eigenen persönlichen positiven/negativen Erfahrungen und geht deshalb auch unterschiedlich mit solchen Dingen um.

      Also schwamm drüber.
    • Wenn halt vom Thema abgewichen wird, und das passiert auch mir!, kommt man hat ganz leicht in eine andere Richtung der Tretrades.
      Ganz oft redet man dann aneinander vorbei, wobei das geschriebene Wort oft anders aufgefasst wird, als das Gesprochene...
      Oft hilft schon ein Smilie, die Situation zu entschärfen.
      Ein, Du spinnst ja, mit einem :D , sieht ja ganz anders aus, oder!?
      Gruß Jürgen

      ______________________________
      Unsere Gedanken sind bei dir, Max. Geb: 4.5.1994 - Gest:29.6.2010
    • Dann geb ich auch mal meinen Senf dazu, auch wenn ich fast nur noch stiller Mitleser bin. Gemeinsame Touren fahre ich auch ausserhalb des Forums kaum noch. Und wenn dann, eigentlich nur mit Leuten die ich gut kenne. Hat nichts mit den Leuten zu tun, sondern sind eher noch Nachwirkungen von meinem Unfall vor zwei Jahren.

      je0605 schrieb:

      Wenn halt vom Thema abgewichen wird, und das passiert auch mir!, kommt man hat ganz leicht in eine andere Richtung der Tretrades.
      Ich find´s eh interessant, dass sich mal einer die Mühe macht, mal ein bisschen zu "moderieren". Hab das bisher im BFF noch nicht erlebt (oder ich hab´s übersehen). Dahingehend mal ein Dankeschön an @klaus, der da ein bisschen drauf achtet! :thumbup:

      Schütze schrieb:

      1. Es wird weniger geschreiben: sowohl die Zahl der neuen Threads als auch die Zahl der Antworten sind rückläufig.
      Nach dem Wechsel auf das neue Forumsformat kam es Anfang 2016 zu einem besonders deutlichen Einbruch, der mir bis heute rätselhaft bleibt.
      Sowas ist aber nicht ungewöhnlich, da sich häufig "alteingesessene" Mitglieder schwer damit tun, ihr altes, liebgewonnenes Forum neu entdecken zu müssen. Kenn das auch aus anderen Foren. Das kommt aber meistens mit der Zeit (und auch neuen Mitgliedern) wieder.

      Schütze schrieb:

      2. Die Zahl der Besucher bei den Veranstaltungen (monatliche Kneipenabende und Sommerfest) gingen zurück.
      3. Es verabreden sich immer weniger Biker öffentlich im Bereich "Ausfahrten" zu einer gemeinsamen Tour.
      Ich denke, das hängt irgendwo zusammen. Ich hab´s ja wo anders schonmal geschrieben:
      Warum soll ich zu einem Treffen kommen, wo sich alle schon kennen und ich komplett neu bin? Da fält sowas über Ausfahrten schon etwas leichter, weil man da die Leute erstmal in Grüppchen kennen lernt und nicht alle auf einmal.


      Und auf die anderen Sachen aus den anderen Threads werde ich hier auch erst eingehen, wenn sie hier auch zur Sprache kommen. Aber soviel will ich doch noch sagen:
      Ich finde es doof, dass es doch oft die selben Personen sind, die sich beschweren, dass nichts mehr zusammen geht aber dann selbst nichts machen obwohl sie doch gezielt Missstände ansprechen. Also auch wissen, was man dagegen machen könnte.

      Meine ersten Ausfahrten über´s BFF hab ich 2013 mitgemacht und dabei auch ein paar Leute kennen gelernt, die heute Freunde für mich sind. Von dem her finde ich es schon schade wie sich´s mit der Zeit entwickelt hat, auch wenn ich selbst kaum noch aktiv hier am forenleben teilnehme. Aber ich finde es trotzdem immer wieder schön von irgendwelchen Touren der anderen zu lesen und dabei vielleicht für sich selbst was mitnehmen zu können.
    • @Coffee find es schön, dass du deine Touren mit uns teilst und hab mir sogar auch schon irgendwann mal ein Video reingezogen. Lasss dich nicht ärgern und mach weiter so :thumbup:

      @Schütze OK den Thread von 2016 hab ich nicht gekannt aber auch nicht explizit danach gesucht. Tut mir leid wenn ich den neuen Thread hier zum gleichen Thema eröffnet habe. Andererseits haben wir jetzt 2019 und ich stelle mir die Frage ob sich seit 2016 überhaupt etwas geändert hat?

      Ich bin ja relativ neu hier im Forum und finde die Umgangsformen hier manchmal echt schrecklich. Kenne ich so aus anderen Foren weniger. Wenn jemand ein neuen Thread zu einem Thema aufmacht, dass ihn interessiert/beschäftigt und dafür gegängelt wird. Da wundert es mich auch nicht, dass derjenige sich in Zukunft 5mal überlegt überhaupt noch etwas zu schreiben.
      Unser Problem ist nicht die globale Erwärmung, sondern die globale Verblödung... 8|
    • winterd schrieb:

      .......................................


      Meine ersten Ausfahrten über´s BFF hab ich 2013 mitgemacht und dabei auch ein paar Leute kennen gelernt, die heute Freunde für mich sind. Von dem her finde ich es schon schade wie sich´s mit der Zeit entwickelt hat, auch wenn ich selbst kaum noch aktiv hier am forenleben teilnehme. Aber ich finde es trotzdem immer wieder schön von irgendwelchen Touren der anderen zu lesen und dabei vielleicht für sich selbst was mitnehmen zu können.
      Hallo Daniel,

      ich habe als Oberfranke 2013 bei der ersten Bummeltour die Unterfränkin Sammy und kurz danach euch Mittelfranken bei Mila`s ersten BFF-Tour kennengelernt. Aufgrund dieser geschlossenen Bekanntschaft haben wir nicht nur gemeinsame Ausfahrten unternommen, sondern auch "Kronach leuchtet", die "European Bike Week" am Faaker See, Sammy beim Rennen in Schleiz und einige "Rippchenessen" am Happurger See besucht. Das alles kam nur deshalb zustande, weil wir uns vorher über eine hier im Forum öffentlich ausgeschriebene Ausfahrt kennengelernt haben.
      Natürlich haben über whatsapp oder auf anderen Kommunikationswegen verabredete Ausfahrten auch ihre Vorteile: man kann das spontaner/kurzfristiger tun, kennt die Mitfahrer und ihren Fahrstil und muss nicht befürchten, dass jemand mitfährt, den man nicht leiden kann. Aber man sollte auch bedenken, dass man sich dadurch die Möglichkeiten einschränkt, viele neue interessante Bekanntschaften zu schließen.

      Gruß, Hubert

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Schütze ()

    • Vielen Dank an Zepp dass er sich der Sache spontan angenommen hat.

      Ich persönlich finde dass in letzter Zeit verstärkt negative Beiträge gepostet werden. Ich verstehe es gerade nicht wirklich. Anscheinend sind momentan einige extrem frustriert.

      Das andere leidige Thema ist Aktivitäten im Forum

      Da lebt dieses Forum von den Nutzern. Gerade in der letzten Zeit werden zum Beispiel wieder verstärkt Touren angeboten. Die Resonanz war aber anscheinend eher mau.
      Ich schätze das Engagement von Schütze und auch Karle die es sich zur Aufgabe machen Forumsteilnehmer mit Touren zu versorgen die sich evtl. bei anderen Angeboten nicht wiederfinden. Meinen Dank dafür.

      Es ist mit Sicherheit im Zeitalter der Überversorgung mit Kommunikationsmitteln sehr schwierig für ein Forum agierende User zu finden. Generell geht die Tendenz dahin dass man sich eher in bekannten Gewässern bewegt und seltener Neues wagt. Es scheinen die Zeiten vorbei zu sein dass man spontan zu einer angebotenen Aktivität erscheint und sich darauf einlässt was passiert. Vielleicht ist auch der Anspruch an solche Events einfach auch gestiegen. Nach dem Motto - wenn ich schon was mache dann muss es perfekt sein. Ich vermisse diese Zeiten etwas in denen spontan am Morgen eine Ausfahrt eingestellt wurde und am späten Nachmittag fanden sich die User zu einer Runde ein. Genau auf diese Art und Weise sind in der Vergangenheit viele Bekanntschaften entstanden.

      So das wäre es vorerst mal.

      Ich hoffe noch auf viele weitere Beiträge zum Thema - aber seid ausnahmsweise mal nett zueinander :laugh: :laugh: :laugh: :anbet:
    • Dann Senf ich auch mal meinen Geber dazu:

      Ich war hier noch nie besonders aktiv - wahrscheinlich auch deshalb, weil ich privat auch mit ein paar anderen Leuten ausserhalb des Forums haben, die ich schon länger kenne und die einfach ne höhere Prio haben.

      1) Abgesehen davon habe ich bei Ausfahrten die unterschiedlichsten Erfahrungen gemacht - am besten gefielen mir bisher im Huberts Bummeltouren.

      2) Auch bei einem Sommerfest habe ich als Tagesgast mal vorbeigesehen. War ja auch ganz nett. Ich hab nur dummerweise zu viele Verpflichtungen, die sich nie genau vorplanen lassen, weswegen ich mich auch nicht irgendwo voreintrage - lieber komme ich spontan als mich erst an- und danach wieder abzumelden.

      3) Last but not least - die letzten 1-1/2 Jahre wurde ich "vom Leben gef****" - das heisst, mehr Verpflichtungen beruflich und private - Dinge die man nicht wirklich in einem Forum ausführen möchte und auch nicht hierher gehören, aber dazu führten, das noch weniger Zeit fürs Mopedfahren und das drumrum vorhanden ist. Ergo - sieht und hört man noch weniger von mir, denn schliesslich gibt es dann auch Wochenden, an denen ich gar nichts mache ausser mich endlich mal wieder zu erholen und auszuschlafen.

      4) Da es bei mir ja beruflich und privat so rund geht - komme ich kaum noch dazu, das Forum mal zu besuchen. Das hat mit Sicherheit auch dazu geführt, wenn ich mal in einem Thread nur was dazu geschrieben hab, das mir ziemlich auf den Sack geht - wie vor kurzem, als jemand versucht hat einen Unfallthread abzuwürgen. Das sind dann meist weniger positive Sachen. Aber ich sag halt mal meine Meinung gerade heraus. Da wird nix geschönt.

      Ich nenn meinen Fall nur mal so zum Beispiel. Könnte ja sein, dass es noch genug andere gibt, denen es ähnlich geht.

      So, und jetzt ein paar Bezüge von zuvor geschriebenem:
      @Hubert: Deine Ausfahrten haben mir immer sehr gefallen und ich würde auch gerne wieder mal mitfahren, soch leider fehlt mir dazu die Zeit.
      @Coffee: Ich finde es durchaus positiv, wenn jemand Tourbeschreibungen postet - das gibt durchaus den Anreiz mal die eine oder andere Strecke selbst unter die Räder zu nehmen. Deine Videos sehe ich weniger als Selbstdarstellung (sind sie sicherlich auch ein wenig) als vielmehr die Begeisterung einer Überzeugungstäterin :D - zumal sie auch noch recht gut gemacht sind. Weiter so!
      @Daniel: Auch ich würde ganz gerne wieder mal eine Runde mit Dir drehen - aber so wie das derzeit läuft ist da im Moment nicht viel drin. Mal sehen, was das kommende Jahr so bringt - man soll ja die Hoffnung nie aufgeben.

      Merke: Es gibt die vielfältigsten Ursachen, warum sich jemand - sei es auch nur vorübergehend - aus einem Forum zurückzieht. Und mal will (und muss) nicht immer darüber sprechen/schreiben.
    • Antwort auf die Themenfrage: Was läuft falsch ? Ich finde gar nichts. Die Themen sind im Laufe der Jahre alle durch. Die Einen treffen sich und die Anderen schreiben gelegentlich. Frisches Blut sucht man vergebens. Das verhält sich aber in vielen Foren die ich kenne so. Damit muß man leben. Ich habe hier viele tolle Bekanntschaften schließen können und freue mich auf ein gelegentliches Wiedersehen bei unterschiedlichen Treffs. Ich geniese das , solange es geht.
      CU, Dietmar !
      Mehr Zeit für Freizeit ! :thumbsup:
    • Hallo zusammen,

      ich bin der (alte) neue... Ich hab mich diese Woche hier wieder angemeldet, nachdem ich ein paar Jahre gar nix mehr mit Motorrad fahren zu tun hatte. Jetzt suche ich wieder eine Maschine und habe mich gern an dieses Forum zurückerinnert, in dem ich schon ab 2008 recht aktiv war.

      Vergleiche ich damals mit heute bin ich gelinde gesagt doch etwas schockiert. Ich habe das Forum damals als eine lebendige Gemeinschaft wahrgenommen, es gab Stammtische, viele gemeinsame Ausfahrten, gute Themen und hier und da auch mal Zank. Das gibts aber überall.Die Weihnachtsfeiern waren beinahe legendär... Aber seit ich wieder hier - mehr oder weniger - aktiv mitlese werd ich das Gefühl nicht los, dass die Seele des Forums und der Forengemeinschaft verloren gegangen ist... :/

      Warum das so ist? Ich gebe den Sozialen Medien und dem Überangebot dessen die Schuld. Weiter oben wurde es schon angeschrieben, dass sich viele inzwischen lieber in Facebookgruppen austauschen, was für mich beispielsweise aber nicht mit einer solchen Forenplattform vergleichbar ist. Aber so ist nun mal der Wandel der Zeit.

      Mal sehen, vielleicht täusche ich mich ja auch und es wirkt nur so ruhig hier... ?(