Corona

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Ich mache den Tread einfach mal auf. Zitat aus der "Welt" nach den Beratungen Bundesregierung/MPR der Länder am 15.04.2020:

      "……Die Bürger in Deutschland sollen demnach weiter auf privateReisen und Besuche auch von Verwandten verzichten - sowie auf überregionaletagestouristische Ausflüge." - Also weiterhin nix mit biken in Bayern, wobei sich die Frage stellt: "Was ist "überregional"?

      Gruß, Sigi

      Als Rennfahrer fände ich Windschatten Sch....! Warum ? - Weil dann mindestens einer vor mir ist.
    • Deguello schrieb:

      Eindeutiger geht es kaum,
      Ist doch schon wieder überholt.
      Letzte Woche meinte der Herrmann, dass man sich natürlich auch mal auf eine Bank setzen kann oder auch auf eine Decke in die Wiese legen kann, solange man den Sicherheitsabstand von 1,5m einhält.
      Und selbst auf meinen Versorgungsfahrten habe ich eigentlich immer mindestens so viel Abstand wie mit meinem Einkaufswagen im Supermarkt. Also meistens...
      Gruss, Floh

      Siegen, stürzen oder Defekt vortäuschen - kann ich!

      It's not the speed that kills. It's the sudden stop.
    • In BW ist Motorradfahren erlaubt und die Grenze ist ja nur 9 km von uns entfernt. Im Jagst- und Kochertal waren am WE auch viele unterwegs. Leider auch mit sehr hohem Tempo und großer Schräglage. Solange nichts passiert, ist das ja alles ok. Wenn aber die Krankenhäuser noch mit verunfallten Motorradfahrern belastet werden, finde ich das selbst auch nicht mehr in Ordnung. Deshalb fahre ich jetzt viel defensiver und sehe mehr von der Landschaft. In diesem Sinne, kommt gut über die Zeit und bleibt alle gesund.

      Gruss Carlos
    • Wie die jeweiligen Behörden Söder's Wortlaut auslegen und dann als gesetzt verkünden ist nicht immer rechtskräftig.

      Ich weiß von einem Fall, da musste der Mopedfahrer in der Oberpfalz erst mal 150 Euro wegen unbegründetem Verlassen seiner Wohnung zahlen, bekam dann aber sein Geld zurückerstattet, weil die Sachlage dann doch nicht so eindeutig ist und er tatsächlich niemanden gefährdet hat.

      Alles muss man sich schon nicht gefallen lassen. In Ansteckungsgefahr bringen darf man halt keinen. :saint:
      Marion :saint:
      Denken ist wie googlen ... nur krasser!
    • Carlos schrieb:

      In BW ist Motorradfahren erlaubt und die Grenze ist ja nur 9 km von uns entfernt. Im Jagst- und Kochertal waren am WE auch viele unterwegs. Leider auch mit sehr hohem Tempo und großer Schräglage. Solange nichts passiert, ist das ja alles ok. Wenn aber die Krankenhäuser noch mit verunfallten Motorradfahrern belastet werden, finde ich das selbst auch nicht mehr in Ordnung. Deshalb fahre ich jetzt viel defensiver und sehe mehr von der Landschaft. In diesem Sinne, kommt gut über die Zeit und bleibt alle gesund.

      Gruss Carlos
      Tja, lieber Carlos... so ist das leider. Würde ich noch in meiner alten Heimat (ROT) wohnen, könnte ich auch geschwind nach BWü rüber rutschen und da fahren. :) Geht halt leider nimmi :(
      It's nice to be a Preiß. It's higher to be a Bayer.
      But the best you can denk, is to be a Middlefrank.

      Gruß Karle
    • Die Landesgrenze nach Thüringen ist von meiner Wohnung nur 7 Kilometer entfernt, aber ich darf dort trotzdem keine Motorradtour fahren: Wegen der bayerischen Ausgangsbeschränkungen darf ich nur aus zwingenden Gründen fahren (zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Arzt etc), aber keine Motorradtour zum Vergnügen in Thüringen, obwohl dies für die in Thüringen wohnenden Motorradfahrer erlaubt ist.

      mdr.de/thueringen/corona-motorrad-fahren-ivm-100.html

      Fazit:
      Einwohner Bayerns dürfen weder in Bayern noch sonst einem anderen Bundesland zum Zeitvertreib Motorrad fahren aber
      Einwohner Thüringens dürfen dies nicht nur in Thüringen sondern auch in Bayern und anderen Bundesländern!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schütze ()

    • Schütze schrieb:

      aber keine Motorradtour zum Vergnügen in Thüringen, obwohl dies für die in Thüringen wohnenden Motorradfahrer erlaubt ist.
      Du darfst dich nur auf deinen 7km nicht erwischen lassen.
      In Thüringen selbst wird dich kein Polizist anhalten und dir einen Verstoß gegen bayerische Ausgangsbeschränkungen vorwerfen.
      Gruss, Floh

      Siegen, stürzen oder Defekt vortäuschen - kann ich!

      It's not the speed that kills. It's the sudden stop.
    • Gestern kam im ARD-Fernsehen in der Tagesschau zum gleichen Thema der Beitrag "Krankenhäuser mit geringerer Auslastung":
      ardmediathek.de/daserste/playe…?start=522.00&ende=642.00
      Derzeit sind bundesweit ca. 150.000 Betten in Krankenhäusern nicht belegt. Das Argument, dass Motorradfahrer im Falle eines Unfalls ein dringend anderweitig benötigtes Bett belegen würden, ist dadurch weitestgehend entkräftet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Schütze ()

    • Wie sagte schon der Virologe Drosten?
      "There is no glory in prevention."

      Auch wenn ich unseren Landesvater nicht mag, tauschen will ich jetzt auch nicht mit ihm oder einem der anderen Politiker.
      Kommt es zu Verhältnissen wie in Bergamo oder New York, erhält man Vorwürfe, weshalb man nicht vorausschauen gehandelt hat.
      Passiert nichts von alledem und hat man am Ende sogar noch genügend Schutzkleidung, dann wird von übertriebener Panikmache gesprochen und übelster Geldverschwendung in Kombination mit Mauscheleien.
      Man kann es quasi nicht richtig machen.
      Gruss, Floh

      Siegen, stürzen oder Defekt vortäuschen - kann ich!

      It's not the speed that kills. It's the sudden stop.
    • Ein Mensch, der lange schon,
      bevor das Unheil kam, die Welt beschwor,
      blieb leider völlig ungehört...…..

      Jetzt kommts! Und jeder schreit empört:
      Schlag doch zuerst den Burschen tot -
      Er hat uns schon lang damit bedroht!
      (Eugen Roth)

      Gruß, Sigi
      Als Rennfahrer fände ich Windschatten Sch....! Warum ? - Weil dann mindestens einer vor mir ist.
    • Karle schrieb:


      Carlos schrieb:

      In BW ist Motorradfahren erlaubt und die Grenze ist ja nur 9 km von uns entfernt. Im Jagst- und Kochertal waren am WE auch viele unterwegs. Leider auch mit sehr hohem Tempo und großer Schräglage. Solange nichts passiert, ist das ja alles ok. Wenn aber die Krankenhäuser noch mit verunfallten Motorradfahrern belastet werden, finde ich das selbst auch nicht mehr in Ordnung. Deshalb fahre ich jetzt viel defensiver und sehe mehr von der Landschaft. In diesem Sinne, kommt gut über die Zeit und bleibt alle gesund.

      Gruss Carlos
      Tja, lieber Carlos... so ist das leider. Würde ich noch in meiner alten Heimat (ROT) wohnen, könnte ich auch geschwind nach BWü rüber rutschen und da fahren. :) Geht halt leider nimmi :(

      nairolF schrieb:

      Schütze schrieb:

      aber keine Motorradtour zum Vergnügen in Thüringen, obwohl dies für die in Thüringen wohnenden Motorradfahrer erlaubt ist.
      Du darfst dich nur auf deinen 7km nicht erwischen lassen.In Thüringen selbst wird dich kein Polizist anhalten und dir einen Verstoß gegen bayerische Ausgangsbeschränkungen vorwerfen.
      Doch, ist schon vorgekommen, das Motorradfahrer dann in den andern Bundesländern zur Kasse gebeten und wieder heim geschickt wurden. Du kommst aus Bayern, also darfst du dort auch nicht fahren.


      nairolF schrieb:

      Wie sagte schon der Virologe Drosten?
      "There is no glory in prevention."

      Auch wenn ich unseren Landesvater nicht mag, tauschen will ich jetzt auch nicht mit ihm oder einem der anderen Politiker.
      Kommt es zu Verhältnissen wie in Bergamo oder New York, erhält man Vorwürfe, weshalb man nicht vorausschauen gehandelt hat.
      Passiert nichts von alledem und hat man am Ende sogar noch genügend Schutzkleidung, dann wird von übertriebener Panikmache gesprochen und übelster Geldverschwendung in Kombination mit Mauscheleien.
      Man kann es quasi nicht richtig machen.
      Das ist ja mal ein richtig guter Beitrag von dir! :thumbup: Sehe ich genauso. Die die sich jetzt beschweren, hätten sich in dem anderen Fall genauso beschwert, nur halt über was anderes.