Feuerstein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Fürs Mopped fahren natürlich nicht optimal.
      Muss ich halt, um auch die Einhaltung bei allen Verkehrsteilnehmern hinter mir zu provozieren, öfters mal mit dem Feuerwehrauto drüber Gondeln... :saint:
      :evil:

      MfG Jens
      Niemand steht über dir - aber auch niemand steht dir bei.
      Das ist ein hoher Preis, doch dafür bist du frei.
      Du bist niemands Herr und niemands Untertan,
      Einhandsegler auf dem Ozean.
    • Das tragische: Die eigentlichen Adressaten trifft es gar nicht, sondern nur uns "Normalfahrer", die die Strecke in die Tour integrieren.
      Das Klientel fährt die Strecke eh vorher einmal aufmerksam ab und guckt, ob diesmal eine Überwachung statt findet.
      Und dann geht es lustig hin und her...
      Gruss, Floh

      Siegen, stürzen oder Defekt vortäuschen - kann ich!

      It's not the speed that kills. It's the sudden stop.
    • Habe mit Schrecken auch gestern feststellen dürfen, dass die Spinner aus der Initiative sich offensichtlich durchesetzt haben.

      Bin aber nicht der Meinung, dass man das einfach so akzeptieren muss. Fürs erste werde ich es genau so machen wie das angesprochene "Klientel" - da wird die Strecke halt dann mehrmals gefahren, anstatt einfach nur als Teil der Tour.

      Bin aber gerade in Kontakt mit meiner Rechtsschutzversicherung um abzuklären, ob ich die Beschränkung gerichtlich überprüfen lassen kann. In allen Artikeln war nämlich bislang die Rede davon, dass eine Beschränkung nicht in Frage kommt,
      da die Strecke keinen Unfallschwerpunkt darstellt. Mal schauen was dabei rauskommt...