bridgestone battlax s22 oder continental sport attack 4 auf der s1000xr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • bridgestone battlax s22 oder continental sport attack 4 auf der s1000xr

      Hi 2 all.

      Hier die frage

      bridgestone battlax s22 oder continental sport attack 4 ?(

      Auf der bmw s1000xr

      Ich fahre bis jetzt den continental sport attack 3, bin auch super zufrieden.
      wer hat Erfahrung mit den 2 oben genannten reifen ? auf der s1000xr, oder allgemein.?

      ich Fahre normal sportlich, (bei gute aber auch schlechten Wetter) nach den erlaubten Strassenverkehrsregeln.

      THX
      Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen Zweiten

      Z. Konfuzius

    • Da bin ich mal gespannt! Anderes Moped, aber gleicher Reifen.
      Ich fahre neuestens ne Kawa Ninja 1000sx
      Bei mir hat es das Profil ganz schön schnell runtergezogen.... :wow:
      Es macht aber auch Spaß! Hinterrad war bei 2.800 fast glatt :nuts:
      Fast ohne Ausnahme mit Sozia, sind doch eher sportlich unterwegs.
      Vorher mit meiner Bandit war ich im Mittel bei 5.500km, das war ein Metzeler Roadtec Z8

      sport attack 4 habe ich keine Ahnung
      Gruß Reiner

      .....immer eine Nasenlänge voraus :wink:
    • Carlos schrieb:

      Ilias schrieb:

      bridgestone battlax s22 oder continental sport attack 4

      Auf der bmw s1000xr
      Die Frage würde ich eher im s1000-Forum stellen oder bmw-bike-forum.info
      Gruss Carlos
      Da bekommt man nur mehr unterschiedliche Vorlieben.
      Fakt ist, es gibt keine schlechten Reifen mehr. Es gibt nur falsche Reifen für den jeweiligen Einsatzzweck. Funktionieren tun die alle irgendwie auf allen Motorrädern.

      Ich persönlich komme mit dem Dunlop SportSmart - mittlerweile der Mk3 - prima zurecht und sehe daher keinen Grund für einen Wechsel,
      da er alle meine Bedürfnisse inkl. einer akzeptablen Laufleistung befriedigt.
      Gruss, Floh

      Siegen, stürzen oder Defekt vortäuschen - kann ich!

      It's not the speed that kills. It's the sudden stop.
    • @nairolF

      Ich muss Dir recht geben. Die meisten heutigen Reifen sind "Base-Cap"-Reifen - "Fits all". Liest man auch teilweise in den einschlägigen Fachzeitschriften. Bei meinem Bike läuft momentan der 50.000er Test. In der Zwischenbilanz steht:

      "..... Wie sich im Alltag und bei den Fahrten zur Reifenempfehlung noch zeigen sollte, ist es der TT im Grunde völlig egal, auf welchen Gummis sie steht. Sie würde wohl auch noch auf den sehr grobstolligen und nicht freigegebenen Continental TKC 80 unbeirrt geradeaus laufen und sich willig abwinkeln lassen. Eigentlich könnte sie auch V85 TP (Tutto Pneumatico) heißen." (Zitat "Motorrad online")

      Gruß, Sigi
      Als Rennfahrer fände ich Windschatten Sch....! Warum ? - Weil dann mindestens einer vor mir ist.
    • Neue reifen ist drauf es ist doch der Conti Sportattack4 geworden. der Conti SP3 Hat gerader 2700km gehalten, also einen Monat :( .

      habe heute nach der Arbeit mit den neuen reifen knappe 180km gemacht, eine bracht, sehr viel genauer. als der CSP3. Super Haftung. ich hoffe nur das der bisschen mehr als 2700 KM raus bringt,,

      bis danne
      Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen Zweiten

      Z. Konfuzius